pLamp

pLamp 1.5

Handheld als effektvolle Taschenlampe

"Kleine Taschenlampe brenn" trällerte der NDW-Sänger Markus in den frühen Achtzigern. Dabei hat er wohl kaum an pLamp gedacht. Die kleine praktische Freeware macht den Pocket PC zur vielseitigen Taschenlampe. Die einfache Software bietet vier verschiedene Leuchtfarben und interessante Blinkeffekte zur Auswahl. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

"Kleine Taschenlampe brenn" trällerte der NDW-Sänger Markus in den frühen Achtzigern. Dabei hat er wohl kaum an pLamp gedacht. Die kleine praktische Freeware macht den Pocket PC zur vielseitigen Taschenlampe. Die einfache Software bietet vier verschiedene Leuchtfarben und interessante Blinkeffekte zur Auswahl.

Die Funktion von pLamp ist schnell erklärt. Bei dem Start des Programms setzt die Software die Leuchtkraft des Handheld-Displays auf volle Stärke und auf strahlendes Weiß. Wer will, ändert die Lampenfarbe auf Rot, Blau, Grün oder eine selbst gewählte Farbe und wechselt die Lampenform zwischen rundförmig oder quadratisch. Selbst Blinkeffekte produziert die Freeware auf Kommando.

FazitWer bei Stromausfall gerade keine Taschenlampe zur Hand hat, findet in pLamp passenden Ersatz. Die kostenlose Software setzt eine einfache Idee, einfach um und bietet Farb-Gimmicks für kleine Vorführungen vor Freunden.

Änderungen

  • Die Software unterstützt Hardware-Tasten für Farbwechsel, Lampenform sowie Helligkeitsregelung.
pLamp

Download

pLamp 1.5